Podcast Nr. 41 – Barbara Klehr über Impro in der Therapie

Vor gut einer Woche war Barbara Klehr von der Berliner Impro-Gruppe „die Gorillas“ bei mir zu Besuch und sprach mit mir über ein sehr interessantes Thema, das mich gleichzeitig sehr berührt, nämlich darüber, wie Impro in therapeutischen Kontexten eingesetzt werden kann. Hintergrund ist ein Projekt, das Barbara zusammen mit Regina Fabian (ebenfalls von den Gorillas) initiiert hat, und das den Titel „Impro in der Therapie“ trägt. Die Auftaktveranstaltung hierzu fand Anfang Mai 2017 statt, das nächste Netzwerktreffen gibt es am 25.09.2017, und am Wochenende 14. / 15. Oktober gibt es einen Workshop für Therapeuten*innen und Berater*innen.

Barbara bat mich außerdem noch um einen kurzen inhaltlichen Nachtrag:

Wenn jemand damit liebäugelt, Impro im therapeutischen Kontext einzusetzen, empfehlen Barbara und Regina dem- bzw. derjenigen, mindestens zwei Jahre Impro-Erfahrung (als Spieler, in Kursen) zu sammeln, um mit Impro therapeutisch zu arbeiten.

Download MP3 (64 MB)

 

Relevante Links:

Podcast Nr. 40 – Deniz Döhler über „AuJa! – Autismus akzeptieren und handeln“
Barbara Klehr (Webseite)
Regina Fabian (auf der Webseite der Gorillas)
Die Gorillas
Ratibortheater
Theatersport Berlin
Volker Quandt (auf der Webseite der Impro-Akademie Tübingen)
Impro kann mehr! – Beitrag von Deniz Döhler auf YouTube
Impro kann mehr! – Beitrag von Wolfgang Wendlandt auf YouTube
Dr. Maja Dshemuchadse Vertretungsprofessur an der Fakultät Sozialwissenschaften Zittau/Görlitz
Junior Prof. Stefan Scherbaum Fachbereich Psychologie Dresden
Systemik Dresden (Unternehmen von Maja & Stefan)

Flattr this!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *
You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>