Impro Podcast

Claudia Hoppe interviewt in ihrem Podcast spannende Gäste aus der Impro-Szene zu verschiedenen Themen und Schwerpunkten rund um das Thema Improvisationstheater. Immer anders, immer spannend, nie langweilig. Claudia Hoppe ist Impro-Spielerin und -Trainerin sowie Gründungsmitglied der Berliner Impro-Gruppe „Die Improbanden“ (https://improbanden.de/).

Podcast abonnieren: Spotify | iTunes | YouTube | RSS   –   Spenden via: PayPal | Flattr

Podcast mit Mia Møller und Rama Nicholas im Rahmen der IMPRO2019

Vergangenen Mittwoch hatte ich die große Freude, meinen allerersten Live-Podcast aufzuzeichnen! „Live“ das bedeutet: mit Zuschauen / Zuhörern im Saal, die am Ende auch selbst Fragen stellen konnten. Ich sprach mit Mia Møller und Rama Nicholas im Rahmen des jährlich stattfinden Impro-Festivals der Gorillas, der IMPRO2019. Mia, die aus Kopenhagen stammt, und Rama aus Melbourne kannten sich vorher so gut wie gar nicht, was das Ganze sehr spannend machte. Continue reading

Flattr this!

Podcast Nr. 49 – Sarah Bansemer im Gespräch über „Es gibt keine Fehler im Impro“ und Bewertungen

Ich freue mich riesig, dass ich gestern die Gelegenheit hatte, mit meiner Kollegin Sarah Bansemer über eines meiner Herzensthemen zu sprechen: Nämlich darüber, ob es im Impro wirklich keine Fehler gibt und wie wir mit dem Thema „Bewerten“ umgehen (wollen). Sarah ist Theaterpädagogin und unterrichtet mehrere Amateuer-Theatergruppen, mit denen sie gemeinsam Stücke konzipiert und inszeniert. Darüber hinaus gibt Sarah Workshops zum Thema „Status“.

Continue reading

Flattr this!

Podcast Nr. 48 – Jakob Wurster über Authentizität und Fehler

Diese Woche hatte ich das Vergnügen, zum ersten Mal mit einem Mitglied des Ensembles von Theatersport Berlin in meinem Podcast zu sprechen! Jakob Wurster ist Gründungsmitglied von Theatersport Berlin, Schauspieler und Regisseur. Im Podcast spricht er über eines seiner Herzensthemen, Authentizität auf der Bühne und was genau er darunter versteht. Ich habe unser Gespräch als sehr inspirierend empfunden – aber hört selbst!

Continue reading

Flattr this!

Podcast Nr. 47 – Andrés Atala-Quezada über Impro-Musik

Vor kurzem hatte ich mit Andrés Atala-Quezada den dritten Berliner Impro-Musiker (nach Stephan Ziron und Jens Wenzel) in meinem Podcast zu Gast. Andrés begleitet seit fast 20 Jahren namhafte Berliner Impro-Gruppen wie Foxy Freestyle, Scratch Theatre oder die Raketos. Im Interview spricht er über seinen Werdegang, über Impro-Musik und über seine Herangehensweise an „klassische“ (aka nicht-improvisierte) Musik. Viel Spaß beim Hören! Continue reading

Flattr this!

Podcast Nr. 46 – Lee White über Impro und über sich selbst

Ich freue mich mega-riesig-wahnsinnig darüber, dass ich endlich eines meiner großen Vorbilder und Inspirationen in punkto Impro in meinem Impro-Podcast interviewen konnte: Lee White, der, so klingt es ein wenig an, nicht gerne als „world famous“ bezeichnet werden möchte! 🙂 Und noch mehr freue ich mich darüber, wie viel Zeit sich Lee genommen hat, um mir zu allen Fragen, die mir unter den Nägeln brannten, Rede und Antwort zu stehen. Herausgekommen ist dabei ein (wie ich finde) sehr hörenswertes Interview von 1,5 Stunden Länge, in dem Lee über seinen Hintergrund und Werdegang spricht, seine Herangehensweise an Impro und natürlich auch über die „Church of improv“ (einen Begriff, den er einst in einem Workshop, den ich bei ihm besuchte, prägte). Continue reading

Flattr this!

Podcast Nr. 45 – Jill Bernard über Impro

Meine mit 17 Minuten bisher kürzeste Podcast-Folge habe ich vor gut zwei Wochen, genau wie das Interview mit Matthieu, ebenfalls in Lyon aufgenommen. Dieses Mal spreche ich mit Jill Bernard aus den USA, die anlässlich des Improvidence Festivals ebenfalls in Frankreich zu Gast war um dort Workshops zu geben und zu performen. Da unser Zeitslot so wahnsinnig kurz war, haben wir es gerade geschafft, über Jills Werdegang, ihr Theater in Minnesota und ihre Herzensbotschaft zum Thema „Impro“ zu sprechen. Ich wünsche Euch viel Spaß bei diesem kurzweiligen und energiegeladenen Interview!! Continue reading

Flattr this!

Podcast Nr. 44 – Matthieu Loos über die Konzepte „Slow“ & „The Matter Work“

Bei meinem Besuch in Lyon in Frankreich letzte Woche anlässlich des Improvidence Festivals mit den Improbanden hatte ich auch die tolle Gelegenheit, Matthieu Loos bei sich zu Hause in Croix-Rousse zu interviewen. Ich kenne Matthieu und sein Konzept „The Matter Work“ aus einem Workshop, den ich 2012 bei ihm und Marko Mayerl besucht habe. Außerdem habe ich ihn schon mehrfach live auf der Bühne gesehen, u.a. zwei Mal zusammen mit Lee White bei „No Exit“ (was jedes Mal ganz großes Kino ist). Hier in Berlin hat er kürzlich im Rahmen des „Our Lives“ Projekts der Gorillas beim Impro-Festival die Show „Walls“ directed. Matthieu ist darüber hinaus Buchautor und Schauspieler in Frankreich. Continue reading

Flattr this!

Podcast Projekt „ImproZensation“ mit Dorothea Anzinger und Roland Trescher

Heute möchte ich Euch gerne auf ein wunderbares Projekt aufmerksam machen, das ich letztes Jahr die Freude hatte, machen zu dürfen: Mit und für Dorothea Anzinger und Roland Trescher habe ich einen Podcast zum Thema „ImproZensation“ produziert, aus dem jetzt alle zwei Wochen eine neue Folge erscheint. ImproZensation ist ein Konzept, welches die beiden entwickelt haben, bei dem es darum geht, Einsichten, Haltungen und Übungen aus dem Improvisationstheater zur Persönlichkeitsentwicklung zu nutzen. Hierzu bieten die beiden Teaser-Workshops und auch eine ganze Workshop-Reihe an. Wer Interesse daran hat, findet weitere Infos und aktuelle Termine dazu auf der Webseite von Doro und auf der Webseite von Roland.

Vor kurzem wurde Folge 4 zum Thema „Stille“ released, und ich finde, das ist ein guter Anlass, um noch einmal auf diesen tollen Podcast hinzuweisen.

Ihr findet alle Podcast-Folgen bei Podomatic: https://www.podomatic.com/podcasts/improzensation

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Hören!

P.S. Aufmerksame Leser meines Blogs bzw. Hörer meines Podcasts werden wissen, dass ich sowohl mit Roland, als auch mit Doro jeweils ein Interview im Rahmen meines eigenen Impro-Podcasts aufgezeichnet habe. Das Interview mit Doro (vom Oktober 2017) findet Ihr hier, das mit Roland (vom Juli 2015) hier.

Flattr this!

Podcast Nr. 43 – Dorothea Anzinger über Impro zur Persönlichkeitsentwicklung

Ein fantastisches Gespräch über all die Dinge, die mich rund ums Thema „Impro“ im Augenblick bewegen hatte ich letzte Woche mit Dorothea Anzinger aus München. Doro und ich kennen uns von einem gemeinsamen Podcast-Projekt, das wir zu dritt mit Roland Trescher gemacht haben (und von dem Ihr demnächst hoffentlich auch an dieser Stelle hören werdet). Neben ihrer Tätigkeit als Synchronsprecherin und Voice Over arbeitet Doro nämlich ebenfalls als Impro-Trainerin und -Coach mit dem Schwerpunkt „Persönlichkeitsentwicklung“. Über diese Arbeit (und natürlich über Doros Impro-Hintergrund) habe ich eine Stunde lang mit ihr gesprochen. Viel Spaß beim Lauschen! Continue reading

Flattr this!

Podcast Nr. 42 – Noni Höfner & Charlotte Cordes über ProSA und Impro

Letztes Wochenende war ich zum zweiten Mal dieses Jahr in Köln, um mich in „ProSA“ – Provokativem Systemischen Arbeiten bei Dr. Noni Höfner und Dr. Charlotte Cordes fortzubilden. Dieses Mal wollte ich mir diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und habe sie dafür genutzt, ein Interview mit Lotte und Noni für meinen Podcast aufzunehmen. Noni und Lotte sind so etwas wie Pioniere des provokativen Ansatzes in Deutschland und haben seinerzeit Frank Farrelly, der den Ansatz ursprünglich entwickelt hat, nach Deutschland geholt. Sie betreiben das Deutsche Institut für Provokative Therapie und haben ihr Wissen bereits an dutzende Therapeuten, Coaches, Berater, Mediatoren und weitere Interessierte weitergegeben. Im Podcast erklären die beiden, wie sie zum provokativen Ansatz gekommen sind, was dahinter steckt und – natürlich! – was das Ganze mit Impro zu tun hat. Viel Spaß! Continue reading

Flattr this!